Nadhirrah ist unsere gute Laune

Ihre fröhliche Art verschönt uns selbst das schwierigste Figurenüben, damit wir nicht allzu ernsthaft werden.


Nachdem ich in den Flitterwochen nach Ägypten durch eine Bauchtänzerin wieder an meinen alten Wunsch, Bauchtanz zu erlernen, erinnert wurde, habe ich mich prompt im Sommer 2005 zum Unterricht angemeldet. Da dort auch Tribal gezeigt wurde, fiel mir dieser Tanz schon recht schnell positiv ins Auge. Ich war begeistert von diesem erdigen, freudigen Tanz, der auch so viel Gemeinsamkeit ausdrückte. Im Jahre 2006 probierte ich die ersten Schritte und war sofort dem Tribal verfallen. Seit 2008 lerne ich bei Gabriella in Dillenburg richtig tribaln. Dort lernte ich auch Alia und Niamh kennen, die mir von ihrem Stamm erzählten. Als ich die erste Stunde mit Morgana tanzte, wußte ich: Das ist es.



Das gemeinsame Tanzen, die Zusammengehörigkeit, die Freude und der Spaß, aber auch die Ernsthaftigkeit für einen  Auftritt zu proben möchte ich nie mehr vermissen. Morgana ist einfach Lebensfreude pur!
















(c) Morgana
zuletzt geändert am 03.07.11